Weizen

Roggen oder Gerste?

Die robuste Getreidesorte Roggen enthält neben Mineralstoffen und Vitaminen Klebereiweiß, dass im Gegensatz zum Weizenkleber nur unter Einfluss von Säure richtig aufquillt. Aus diesem Grund braucht Roggenmehl Sauerteig zum Verbacken. Das Mehl von Roggen ist dunkler als Weizenmehl und schmeckt…

Gerste

Bei Gerste handelt es sich um eine der wichtigsten Getreide-Sorten überhaupt. Gerste gehört zur Familie der Süßgräser und erreicht eine Wuchshöhe von etwa 0,7 bis 1,2 m. Besonders kennzeichnend für diese spezielle Art von Getreide sind die langen Ähren, welche…